anschied sameh1

 

5.7.2016

Am Montagabend haben die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in Bruchköbel die Gelegenheit genutzt, sich von der bisherigen Security zu verabschieden. Die Helfer haben mit einem kleinen Buffet und Abschiedsgeschenken ihre Anerkennung für die professionelle und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen neun Monaten zum Ausdruck gebracht. Wie sehr die freiwilligen Helfer und das Mitarbeiterteam der Security zusammengewachsen waren, zeigten die vereinzelten Tränen, die zum Abschied flossen. Die Security wurde durch einen neuen günstigeren Sicherheitsdienst aus Kostengründen zum 1. Juli ausgetauscht. Der Abschied diente auch als Warm-up, um das neue Sicherheitsteam im Camp zu begrüßen, von dem sich die Helfer eine ähnlich effektive Zusammenarbeit erhoffen.

Heute haben freiwillige Helfer einen Sandkasten inkl. vieler bunter Sandkastenspielsachen in Eigeninitiative bereitgestellt und unter Mitwirkung von Flüchtlingen aufgestellt. 
Bei dem herrlichen Wetter bedurfte es keiner großen Überredungskunst die Kinder, die hinter dem Heizungshäuschen mit weggeworfenen Gegenständen spielten, zur neuen bunten Spielstädte zu locken. Sie wurde gleich mit Freude in Besitz genommen.